Der beste Weg zu unserer Praxis

Bis Ende Oktober ist die Durchfahrt durch Neuenkirchen gesperrt.

Trotz Bautätigkeiten können Sie uns aus Melle über die Gerdenerstraße normal erreichen.

Kunden aus Borgholzhausen fahren über die Borgholzhausener Strasse und biegen dann rechts auf die Redecker Strasse.

Kunden aus Spenge fahren auf der St.Annener Strasse durch Schiplage durch  und biegen von dieser links auf die Rahden Strasse.

Sachkundeprüfung für Hundehalter in Niedersachsen

Ab  Juli 2013 wird in Niedersachsen der Sachkundenachweis für Hundehalter Pflicht. Alle Hundehalter die in den zurückliegenden 10 Jahren keine 2 Jahre Hundehaltung nachweisen können, müssen sowohl eine theoretische, als auch eine praktische Prüfung ablegen.

Die genauen Bedingungen finden Sie hier.

Die Übungsfragen finden Sie hier.

Literaturempfehlungen finden Sie hier.

Wolfgang Pante ist berechtigt, theoretische und praktische Prüfungen über die Sachkunde nach dem niedersächsischen Gesetz über das Halten von Hunden (NHundG) durchzuführen und zu bescheinigen.

Sachkundenachweis für Hundehalter in NRW

Wolfgang Pante ist berechtigt, die Sachkunde von Tierhaltern laut §3 Abs.1 der Landeshundeverordnung NRW festzustellen und zu bescheinigen.

Unsere Welpenpartys

Am 12.9.19 fand in unserer Praxis wieder eine Welpenparty statt. Die Welpen durften durch die Praxis toben und Tierwaagen sowie Behandlungstische im Spiel kennen lernen.

Die Besitzer  erhielten wertvolle Erziehungsratschläge und Tipps für die Gesundheitsvorsorge ihres Welpen

Haben Sie Fragen zum Thema Kastration?

Informationen zur Kastration oder Läufigkeitsunterdrückung der Hündin finden Sie hier.

Informationen zur Kastration des Rüden finden Sie hier.

Sie wollen mehr zum Thema BARFen wissen ?

Dann melden Sie sich doch zu unserem jährlich stattfindenden Vortrag an oder lesen Sie unter dem Stichpunkt "Unser Angebot" und " Computergestützte Fütterungsberatung" weiter.

Krankenversicherung fürs Haustier

Einen Vergleich der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2016 finden Sie hier.

01.01.18.: Verordnung über Kastrations-und Kennzeichnungspflicht von Katzen in Melle

Ab dem 01.01.2018 besteht im Raum Melle für Katzen die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht. Katzenhalter, die ihrer Katze die Möglichkeit gewähren, sich außerhalb der Wohnung frei zu bewegen, haben diese zuvor von einem Tierarzt kastrieren und kennzeichnen zu lassen. Dies gilt nicht für Katzen, die jünger sind als 5 Monate.

Lesen Sie mehr dazu unter: Amtliche Bekanntmachung, Stadt Melle

Was sind Reisekrankheiten?

Wenn Sie einen Hund aus Südeuropa aufgenommen haben dann sollten Sie die Informationen über Babesiose, Leishmaniose, Ehrlichiose und Dirofilarien unter dem Punkt" Unser Angebot" und " umfangreiches Sofortlabor" nachlesen.

Zuchterfolge

Unsere Patienten